"Hallo Auto!" - Die Verkehrserziehungsaktion des ÖAMTC

Die Kinder der dritten Klasse konnten sich nicht vorstellen, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt - ein gefährliches Unwissen.

 Sie sollten den Anhalteweg eines Wagens bei Tempo 50 schätzen und mussten feststellen, wie leicht man sich dabei irren kann.

Anschließend durften alle selbst das Auto zum Stehen bringen. 

Diese Erfahrung soll dazu beitragen, dass sich die Kinder viel vorsichtiger im Straßenverkehr bewegen.

Wir danken für diese wohl unvergessliche und lebenswichtige Erfahrung.

  • img_20170928_091308
  • img_20170928_091318
  • img_20170928_091334
  • img_20170928_091358
  • img_20170928_091538
  • img_20170928_091545
  • img_20170928_091600
  • img_20170928_092343
  • img_20170928_092824